Objektinformationen

Wohnanlage Am Querschlag 7,9

 

Das Objekt ist eine sehr ruhig gelegene Wohnanlage der Fürst Donnersmarck-Stiftung für Menschen mit Behinderungen. Es ist - komplett barrierefrei - im Jahr 1995 erbaut worden. Das Haus liegt nördlich des Ludolfinger Platzes in Frohnau.

Den Bewohnern des Wohnheims am Querschlag wird liebevoll und professionell ein beschützendes soziales und räumliches Umfeld geboten, in dem sie sich angenommen und aufgehoben fühlen können.

Frohnau ist seinerzeit von Graf Henckel Fürst von Donnersmarck als Gartenstadt konzipiert. Heute ist Frohnau ein exklusiver Villen- und Landhausstandort mit unmittelbarer City- und Brandenburg-Anbindung. Trotz der grünen und ruhigen Lage ist man auch schnell und bequem mit der S-Bahn in der Mitte Berlins. Die nächstgelegende öffentliche Verbindung ist die S-Bahn Frohnau sowie die BVG-Verbindung.Die Stadtautobahn A 111 ist mit dem Auto schnell zu erreichen.

Der Bezirk bietet alles, was ein modernes und stilvolles Leben ausmacht. Gediegene Shoppingmöglichkeiten, insbesondere am Zeltinger Platz und Ludolfinger Platz, ein Wochenmarkt sowie Schulen und Kitas machen diesen Ortsteil auch für Familien attraktiv und liebenswert.  Hier findet man Ruhe und Erholung.

 

Lage:


 

Dieses Objekt ist barrierefrei.

  • Adresse: Wohnanlage Am Querschlag 7,9
    13465 Berlin
  • Mietobjekt Nr.: 1018
  • Baujahr: 1995
  • Etagen: 3
  • Anzahl der Wohnungen: 6
  • Wohnfläche: 44 - 169 m²
  • Zimmer: 1 - 4,5
  • Ausstattung: 3 Stellplätze
    Fahrstuhl:vorhanden
    Balkon: vorhanden
    Heizungsart:
    Zentralheizung Öl
 
Unsere aktuellen

Treten Sie mit uns

Diese Seite