Objektinformationen

Enkircher Str. 16 / Rüdesheimer Str. 40

 

Auch in der Zukunft ist es ein Ziel der Fürst Donnersmarck-Stiftung zu Berlin, weiteren  Wohnraum für Menschen mit körperlichen Behinderungen zu erschaffen. Diese beiden neuen Häuser sind hier ein gutes Beispiel für modernes barrierefreies Wohnen.

Nach dem Abriss des alten Wohnhauses Rüdesheimer Str. 40, das im Jahr 1920 erbaut wurde, entstanden 2012 (Enkircher Str. 16) und 2014 (die neue Rüdesheimer Str. 40) an gleicher  Stelle zwei komfortable neue Wohnhäuser mit überwiegend barrierefreien und großzügig ausgestatteten 2 - 3-Zimmer-Wohnungen. Die beiden neuen Häuser liegen sehr ruhig inmitten der Gartenstadt Frohnau und sind umgeben von viel Grün.Die insgesamt 6 (von 8) barrierefreien Wohnungen liegen im EG oder sind bequem über einen Fahrstuhl zu erreichen. Die hellen und freundlichen Wohnungen verfügen außerdem über wunderschöne Terrassen und Balkone.

 

Die beiden Wohnhäuser bilden außerdem den Mittelpunkt eines neuen, großzügig angelegten Gartengrundstücks, das sogar über ein eigenes Gartenhaus (als Begegnungsstätte für die Mieterschaft und ihrer Besucher) verfügt.

Ausreichend Mieterparkplätze befinden sich in der Tiefgarage des Hauses Enkircher Str. 16 und in Form von 7 weiteren separat anmietbaren Stellplätzen runden dieses große und gelungene Bauprojekt ab.

 

 

 

 

 

 

Lage:


 
  • Adresse: Enkircher Str. 16 / Rüdesheimer Str. 40
    13465 Berlin
  • Mietobjekt Nr.: 085
  • Baujahr: 2012/2014
  • Etagen: 3
  • Anzahl der Wohnungen: 8
  • Wohnfläche: 85 - 175 m²
  • Zimmer: 2 - 3
  • Anz. Gewerbe: 0
  • Ausstattung: 7 Stellplätze
    Fahrstuhl:teilweise
    Heizungsart:
    Zentralheizung Gas
  • E-Mail Hauswart: office@acs-facility.de
 
Unsere aktuellen

Treten Sie mit uns

Diese Seite